VERANSTALTUNGEN

Einlassen und Wahrnehmen
Frau Sr. Huberta Rohrmoser
17.08.2020 - 19:00 Uhr
---
Seniorenkreuzweg und Bidlvortrag
18.03.2108 - 08:08 Uhr
---
Pfarrtreff im Fasching
07.02.2414 - 19:00 Uhr
---

Home

Maßnahmen Coronavirus COVID-19

Liebe Leitende und Mitarbeitende in den pfarrlichen Bildungswerken! 

Aufgrund der aktuellen Situation und den vorbeugenden Maßnahmen zum Corona Virus leiten wir folgende Informationen weiter, die uns als Bildungsveranstalter betreffen:

 

Bischöfliche Anordnung für sämtliche Pfarren in der Diözese St. Pölten (11. März 2020)  

Nach sorgfältigen Überlegungen und Beratungen im Konsistorium erlässt der Bischof folgende Detailbestimmungen hinsichtlich der Administration der Verordnung der Bundesregierung in Bezug auf Präventionsmaßnahmen gegen die weitere Ausbreitung des Corona-Virus:

Diese Maßnahmen gelten ab sofort vorerst bis 3. April 2020.  

Es sind ALLE pfarrlichen und überpfarrlichen Veranstaltungen in den Pfarren der Diözese St. Pölten, unabhängig von der Anzahl der Beteiligten, abzusagen. Beispiele dafür sind: PGR-Sitzungen, Pfarrcafe, Fortbildungen, Seminare, Klausuren, Kirchenchorproben, Einkehrtage, Vorträge, Konzerte, Seniorenrunden, Fastensuppenessen, Elternabende, Eltern-Kind-Gruppen, Jungscharstunden, Ministrantenstunden, Vorbereitungsstunden für die Sakramente.

 

Diese Anordnung geht über die Verordnung der Bundesregierung hinaus und ist verbindlich. Wir setzen bis auf weiteres unsere Pressemeldungen und online-Werbung für pfarrliche Veranstaltungen aus. (Bitte nicht vergessen: Plakat der Absage an die Pfarrsaaltür und ReferentenIn Bescheid geben.) Werbemittel für abgesagte Veranstaltungen können selbstverständlich zu einem anderen Zeitpunkt wieder bestellt werden. Bei Unklarheiten und Schwierigkeiten hilft die Diözesanstelle gerne weiter. 

Für die weitere Planung müssen wir die Entwicklungen in den nächsten Wochen abwarten. Damit auch unter diesen Rahmenbedingungen eine kontinuierliche Arbeit möglich ist, wird die Kommunikation per Telefon und E-Mail in diesen Tagen von der Diözesanstelle bevorzugt werden. Wir möchten auch in schwierigen Situationen mit euch in Verbindung bleiben. Die Entscheidung über die Durchführung oder Absage der Jahresstagung am 19. April werden wir am 6. April treffen.  

Es steckt so viel Mühe und Engagement in den Vorbereitungen der pfarrlichen Veranstaltungen und es macht traurig diese kurzfristig abzusagen. Alle sind wir jetzt auf einer anderen Weise gefordert Verantwortung zu übernehmen für die Menschen die uns anvertraut sind. 

Liebe Grüße, Gerald Danner und Team

 

 Anordnung Coronavirus-Maßnahmen zum Download